Things about me...

A hopeless attempt to provide information that search engines don't know.

See my vita Sebastian Köffer
Vita

Vita

A summary of my activities - including shameless self-promotion

My hometown Dinslaken is located in the lower rhine region. It is said that peoples' syntax seems to be similar to the landscape: Wide und unstructred. After my high-school graduation at Otto-Hahn-Gymnasium, I studied Business Information Systems at the University in Partyborn Paderborn. During this time, I studied seven months abroad at the University Carlos III in Madrid. ¡De Madrid al cielo!

To write my diploma thesis at Daimler, I moved to Ulm. The topic was Mixed Integer Programming for automotive production planning. Everything else is classified information. Is there a life after graduating? Apparently yes. I worked for Siemens IT Solutions and Services in Düsseldorf. The company doesn't exist anymore (Promise! Not my fault!) and has been bought by ATOS.

After a couple of years in the promised Rhineland, my path took me back to Münster in Westphalia. I worked at the ERCIS, to conduct indispensable research on digital innovation and workplace technologies. As an attractive bonus task I organized the HIS-Tagung. During my doctoral studies, I had the chance to visit twice Florida State University in Tallahassee, which is arguably the friendliest town on Earth. Go Noles!

Currently I connect digital startups and established companies at Digital Hub münsterLAND to promote the digitalization of the Münsterland. Also, I am project manager of the Münster branch of Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Lingen to assist SMEs with developing digital business models. I am Co-Organizer of the MÜNSTERHACK and the startup competitions ERCIS Launch Pad and NRW Hub-Battle.

Texts

Every now and then I write longer texts about my special interest topics. I am always happy to receive criticism, comments or shares and via social media.

17.04.2020 – Co:Lab Blog
Corona und das Momentum für Plattform-Kooperationen im regionalen Handel
Wie können wir die neuen Einzelhandels-Plattformen für die Zeit nach Corona erhalten, um den lokalen Handel insbesondere in Klein- und Mittelstädten zu stärken?

20.02.2020 – Smart Country Blog (mit Fabian Wahl)
Digital Hub münsterLAND: Innovationen für den ländlichen Raum
Interview: Die Hidden Champions im Münsterland sollen den digitalen Wandel aktiv mitgestalten. Der Digital Hub münsterLAND bringt deswegen die heimische Wirtschaft mit Start-ups zusammen.

03.12.2018 – Digitalstrategie.NRW
Auf dem Weg zum Start-up Ökosystem NRW
Blogeintrag zum Beitrag der Digital Hubs in Nordrhein-Westfalen

21.03.2018 – KOMMUNAL (mit Alexander Sommer)
Smart City: Nicht labern, sondern machen!
Fachartikel - Wie mache ich meine Stadt mit Software und Apps noch lebenswerter? In Münster haben sich Verwaltung und IT-Experten zusammengetan. Zum Münsterhack. Ein Projekt mit spannenden Ergebnissen.

02.11.2016 – Nationales E-Government Kompetenzzentrum (mit Björn Niehaves, Kevin Ortbach)
Gefährliche Ignoranz? – Bring-Your-Own-Device, IT Consumerization und Co in der öffentlichen Verwaltung
Ergebnisse und Handlungsempfehlungen einer Studie mit 400 Mitarbeiter:innen deutscher Kommunalverwaltungen zu ihrer Technologienutzung am Arbeitsplatz.

20.05.2015 – ECIS 2015 Blog
On Westphalians and Rhinelanders
Essay on the old (and probably overestimated) debate of the clash between Rhinelanders and Westphalians

02.12.2015 – Hochschulforum Digitalisierung (mit Dominic Breuker)
Warum Universitäten Online- und Offlinelernwelten miteinander verknüpfen müssen
Essay - Wie können Universitäten traditionelle Lerninhalte mit Onlineinhalten verknüpfen? Die Chancen für die universitäre Ausbildung wären enorm.

12.10.2012 – Computerwoche
Mit Predictive Analytics in die Zukunft blicken
Fachartikel - Mit Hilfe von Predictive Analytics komplexe wirtschaftliche Zusammenhänge vorhersagen, um bessere Entscheidungen zu treffen.

Talks

Talks

I have been a regular speaker at conferences, workshops and science slams on digital innovation topics. My aim is always to bridge the gap between different interest groups, such as corporates and startups, experts and people foreign to the subject as well as rhinelanders and westphalians. Contact me for speaker inquiries. Current topics include:

  • How to develop and maintain digital optimism
  • Corporate Entpreneurship as a driver of digital innovation
  • Digital skills for the future of knowledge work
  • Oppertunities for SMEs within the digital platform economy
  • How to build a B2B-ecosystem with Startups and Corporates
  • Short pitches: How to leave a lasting impression on your audience

Here are some of my recent talks:

26.06.2020 – Unternehmertag, Lengerich
Welche Fähigkeiten benötigen wir für die digitale Arbeitswelt?

19.09.2019 – pushcon 2019, Ahaus
Digitaler Optimismus

21.03.2018 – Hub:Kontakt münsterLAND, Emsdetten
Was können Unternehmen von Startups lernen?

27.10.2017 – pushcon 2017, Ahaus
Innovationstreiber der Digitalisierung im Mittelstand

08.05.2017 – re:publica 17, Berlin Video
Auf dem Land lebt man länger – aber wozu? Digitalisierung in der Provinz

04.05.2017 – Fast Forward, Wirtschaftsförderung Münster
Die Gegenwart und Zukunft der Digitalisierung im (Münster)Land

09.06.2016 – Tagung Handelsinformationssysteme, Münster
Digital oder nix!? Die Gegenwart und Zukunft der Arbeit im Handel

02.05.2016 – re:publica 16, Berlin
Debattenkultur im Netz: Kann man mit Analytics die Schreihälse stoppen?

28.10.2014 – Science Slam im Wissenschaftsjahr, Bonn Video
Revolution von unten: Wie IT Consumerization die Arbeitswelt verändert

Research

Research

How do you want to work in the future? This question is as compelling and relevant as ever. My research interests comprise workplace innovation and digital entrepreneurship. You will find a list of my main publications below. For a complete list, please refer to my profiles at ERCIS and ResearchGate.

Köffer (2016), Dissertation, University of Münster, Germany
The Digitalization of the Knowledge Workplace

Köffer (2015), International Conference on Information Systems, Fort Worth, USA
Designing the digital workplace of the future – what scholars recommend to practitioners

Köffer, Ortbach, Niehaves (2014), Communications of the Association for Information Systems
Exploring the Relationship between IT Consumerization and Job Performance: A Theoretical Framework for Future Research

Impressum

Dieses Impressum gilt für alle Webangebote, die durch den Vermerk "© koeffi.de" gekennzeichnet sind.

Verantwortlich für Webdesign und Inhalt:
Sebastian Köffer, Hansaring 46, 48155 Münster
Kontakt:

Design adopted from: HTML5 UP

Die Inhalte der Webprojekte wurden sorgfältig geprüft und nach bestem Wissen erstellt. Für die dargebotenen Informationen kann aber kein Anspruch auf Vollständigkeit, Aktualität, und Richtigkeit erhoben werden. Es kann keine Verantwortung für Schäden übernommen werden, die durch das Vertrauen auf die Inhalte oder deren Gebrauch entstehen. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden diese Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis per E-Mail.